December news

Japan’s calling…seminar @ FUBB…last concert of the year in Berlin. I again flew to Japan to meet all my friends in Kyoto and Hiroshima. Practising calligraphy with Shoshu-san and viewing autumn leaves: momijigari. I conclude my “pilgrimage” with an intense Sesshin in the Ryusenji temple in Hamamatsu. Furthermore I am leading the second part of my seminar “Klang sichten” at the Filmuniversität Babelsberg, great fun with engaged students! We are ending this fantastic year with a concert in the Musikbrauerei, Berlin. (photo taken by Barbara Braun, 2018)

The most loveliest critic after our concert with Christian Meyer, electronics, came from a philosopher in our public: “Was für eine wundervolle und phantastisch-ergreifende Musik. Sie ist ein Himmelsbaum. Ich bin noch völlig betört. Ich kannte ja fast alle Stücke. Doch ist es etwas ganz Anderes, sie im Konzept oder sie von der Konserve zu hören. Die Musik lebt davon, dass Du sie spielst und man Dich sie in Personalunion mit dem zu einem lebendigen Wesen transsubstantiierten Flügel performen sieht und hört. Wie schön und großartig. Diese junge und verspielte, zugleich ernste und aufs Äußerste konzentrierte Künstlerin, ganz in der Musik und zugleich ganz bei ihrem Publikum. Wir rührend und beschämend und zugleich wachrüttelnd, begeisternd und unendlich ermutigend! Dafür 100000 Dank.”